Imprägnierung

Imprägnierung

Ein aus Sonnenland-Stoff gefertigtes Verdeck benötigt keine Imprägnierung.
Die zwischen dem Ober- und Untergewebe ausgewalzte Neopren- beziehungsweise Botyl-Zwischenschicht macht dieses Material völlig undurchlässig.

Eine nachträglich aufgebrachte Imprägnierung bleibt als eine Art Klebstoff im Gewebe haften und bindet Öle und Fette, Ruß, Pollen sowie feinen Schmutz. Die Lebenszeit von häufig imprägnierten Verdecken ist deshalb auf etwa die Hälfte des Üblichen reduzier